Vorschau

Zusammenfassung

Was für eine Dramatik! Der erste Punktgewinn gegen die Texas Rangers zum Greifen nah und dann doch eine Niederlage. Was für eine bittere Pille.

Trotzdem ist festzuhalten, dass es ein super Spiel war. Von Beginn weg haben die beiden Mannschaften auf Augenhöhe gespielt. Ein ständiges Hin und Her mit guten Chancen Hüben wie Drüben, aber die Torhüter haben auf beiden Seiten ihre Sache gut gemacht. Unsere 54 hat sich von einer eher seltenen Seite gezeigt. Bis zur Pause konnten die Rangers dann aber doch 1:0, durch einen Weitschuss auf der beliebtesten Höhe jedes Torhüters, in Führung gehen. Mit dem knappen Rückstand ging es nach der Pause gleich wieder zur Sache und leider wurde im Powerplay der Rangers ein Spieler am weiten Pfosten vergessen. Der erste Schuss konnte der Torhüter noch blocken, der Apraller landete auf dem Stock des freistehenden Gegners und dieser hatte keine Mühe das Ding ins Netz zu donnern. Wer nun denkt die Bulls hätten aufgegeben liegt falsch: kurz darauf konnten sie verkürzen und schlussendlich den Ausgleich erziehlen. Das Spiel war ab da bis 2 Minuten vor Schluss ausgeglichen.

Dann kam das was keiner möchte: 1 Punkt hat den Bulls nicht gereicht und etwas Übermut hat sich eingestellt. Nach dem in der eigenen Zone der Puck erobert wurde sind 4 Spieler nach vorne gestürmt und wollten das Ding noch reinmachen, doch leider haben sie unterwegs den Puck verloren und so ging es schnell in die andere Richtung! Unser Neuzuzug Haller, der über das gesamte Spiel top agiert hat, war als letzter Mann noch auf der eigenen blauen Linie und hatte wirklich Pech! Beim Versuch zu befreien hat er noch über die Scheibe geschlagen und so kam der Lone Ranger alleine vors Tor und hat unsere 54 mit einem schönen Move vernascht und die Scheibe in den Netzhimmel gehämmert.

Das 4:2 war nur noch Resultatkosmetik beim Versuch der Bullen ohne Torhüter den nochmaligen Ausgleich zu erzwingen. Schade wars, aber dennoch ein Spiel das Hoffnung macht! Im Gesamten um Welten besser als der erste Auftritt!

Go Bulls go!!

Details

Datum Zeit League Saison
03/11/2018 14:15 Sagibach Cup 2018 / 2019

Ergebnisse

Mannschaft1st2ndTSpielausgang
Capital Rangers134Win
Capital Bulls22Loss

Capital Rangers

Position G A PIM GA
 4240

Capital Bulls

# Spieler Position G A PIM GA
10Tobias EggerDefenseman0020
15Marcel GerberDefenseman0000
16Cyril JostForward1000
54Dan OppligerGoaltender0000
71Reto SchwarzForward0100
73Nicolas TrachselForward0000
74Raffael TrachselCenter0140
87Christian MichelForward0000
90Oliver GerberCenter1000
20Thomas MäderDefenseman0000
98Patrick HallerDefenseman0000
 Gesamt 2260