Vorschau

Zusammenfassung

Und wieder wurde den Bulls aufgezeigt wo die Grenzen liegen!

Kaum hatte das Spiel begonnen haben die Happy Eis Buben ihre spielerischen Fähigkeiten bewiesen: Pass von hinter dem Tor in den Slot und boom Tor! Kaum weitergespielt, Querpass durch den Slot und boom Tor! Die Bullen konnten kaum schnaufen und schon war das 0:3 und 0:4 Tatsache!

Die Bullen hatten sich viel vorgenommen aber das schnelle Spiel der Happy Eis Buben hat sie zu Beginn der Partie völlig überfordert! Der Coach hat das einzig Richtige gemacht und das Timeout genommen.

Nach der Erinnerung an die Vorsätze konnten die Bullen einigermassen mitspielen und haben vor dem Pausentee noch das 1:4 geschossen.

Nach der Verschnaufpause haben die Bullen sogar auf 3:4 verkürzt, aber die Freude war von kurzer Dauer! Übermut oder einfach Unvermögen erlaubte den Glücklich Eis Buben das Score immer weiter auszubauen und schlussendlich mussten sich die Bullen 3:10 geschlagen geben.

Die Bullen müssen lernen als Team zu agieren, nicht die Fehler des Einzelnen in den Vordergrund zu rücken sondern einander immer wieder positiv zu motivieren. Schaffen sie das, ist vieles möglich! Wir glauben weiter daran, Go Bulls Go!!!

Details

Datum Zeit League Saison
03/03/2019 18:15 Sagibach Cup 2018 / 2019

Ergebnisse

Mannschaft1st2ndTSpielausgang
Capital Bulls123Loss
Glad Ice Boys4610Win

Capital Bulls

# Spieler Position G A PIM GA
10Tobias EggerDefenseman0000
15Marcel GerberDefenseman1100
16Cyril JostForward0000
18Kai FrühwirtForward0000
54Dan OppligerGoaltender0000
71Reto SchwarzForward0100
73Nicolas TrachselForward0000
74Raffael TrachselCenter0000
87Christian MichelForward0000
90Oliver GerberCenter2100
98Patrick HallerDefenseman0000
 Gesamt 3300

Glad Ice Boys

Position G A PIM GA
 10800