Vorschau

Zusammenfassung

Historischer Sieg! Die Bulls fegen den Leader der Liga mit 9:4 vom Eis!

Heute ist der Tag, an dem ich mich als Schreiberling dieser Site zum ersten und einzigen Mal oute! Ich bin der Torhüter mit der Nummer 54 und wieso gerade Heute?

Ich habe mit ca. 30 mit Eishockey begonnen und habe jede Position probiert, vom Back über Flügel, bis ich schlussendlich im Goal gelandet bin. Ich kann euch versichern: Es gibt keine bessere Position im Hockey als die des Torhüters! Wieso das? Entweder bist du der Arsch (wie beim 3:12 von letzter Woche gegen die Gladiatoren), oder Du kannst der Mannschaft helfen, ein Sieg wie Heute einzufahren! Top oder Flop, etwas dazwischen gibt es nicht. Um dies zu verdeutlichen, hier der Aufmunterungsbrief meiner Tochter zu Weihnachten:

(Kommentar am Rande: Die Nummer 10 hat heute seinen Wert für die Mannschaft eindrücklich unter Beweis gestellt! Nix mit „Rumstehen“ 😉)

Nun die Geschichte des heutigen Tages beginnt bereits vor dem Spiel. Wie vor jedem Spiel hat unser Captain die Nummer 15: The Chef himself Mr. Marcel uns Goalies die Entscheidung überlassen, wer heute das Spiel beginnt. Bevor wir zum Einwärmen aufs Eis gegangen sind, hat es sich unter uns zwei etwa so angehört. Die Nummer 54: „Bisch heiss?“ Die Nummer 1: „Geit so“. Die Nummer 54: „De düe mr mau iiwärme u luege när!“

Nach dem Einwärmen folgende Szene. Die Nummer 54: „Bisch heiss?“ Die Nummer 1: „Nid würklech, Du aber gloub ou nid oder?“ Die Nummer 54: „Nei geit so“ und mit dem Herz in der Hose „Chum i fa a, u mir luege mau! Weni Eier inelah chunnsch Du gäu?“

Was man wissen muss ist, dass unsere Nummer 1 klar der bessere Torhüter ist! Grösser, beweglicher, abgeklärter, einfach besser! Heute hat er aber gezeigt, was Mannschaftssport in Tat und Wahrheit bedeutet!

Das Spiel ging so los, wie wir uns das vorgestellt haben: Unser jüngster Spieler die Nummer 73 Nicu the Magician Trachsel hat seine Form der Saison bestätigt und herrlich zum 1:0 eingenetzt. Kurz darauf haben unsere Verteidiger mit vereinten Kräften einen Gegner gestoppt, der alleine auf das Tor kam, leider nicht ganz regelkonform und aus diesem Grunde gab es ein Penalty. Wie das Leben so spielt, war heute die Sonne auf unserer Seite und die Einzigen die gesehen haben, dass der Puck drin war, waren unser Captian und die Nummer 54. Die Schiedsrichter haben aber auf „No Goal“ entschieden und so kam es zum Pully. Noch vor der Pause konnten die Bullen auf 3:1 ausbauen, mussten aber das zwischenzeitliche 3:3 entgegennehmen, stellten aber zum Pausentee noch auf 4:3!

In der Pause die nächste Episode unserer Geschichte: Die Nummer 1: „Du muesch witerspile, wär blöd itz ds wächsle!“ Die Nummer 54: „I ma aber nüm!“ (Gedanklich: „Puh has überläbt, itz bi ig nüm schuld, mir si am führe“) Die Nummer 1: „Wöu de ke Energie me hesch oder Mental? Chum blib no!“ (Gedanklich: „Dä cha säuber das kaputt mache, woner itz gmacht het!“ Glaubt mir, die Nr 54 hätte genau dasselbe gedacht bei umgekehrter Vorzeichen!) Die Motivation, welche die Nummer 54 benötigt hat! Glaubt es mir, auf Eiszeit zu verzichten bei so einem Spiel und da wir alle kein Geld verdienen damit, hat grössten Respekt verdient! Da geht es nicht um das Ego, nein es geht um die Mannschaft und das zeichnet einen wahren Teamplayer aus! Unsere Nr. 1, hier meine offizielle Liebeserklärung an dich: „You are the man, und ich bin so froh, dass Du diese Saison voll dabei bist! Du bist und bleibst unsere 1!“

Das restliche Spiel wurde fast zum Schaulaufen! Weitere 5 Tore und nur ein Gegentor, eine Mannschaftsleistung in der Verteidigung, mit Kampfgeist und Bereitschaft sich zu opfern haben dazu geführt, dass wir diesen historischen Sieg eingefahren haben! Der Erste gegen die Happy Boys überhaupt! Unser Taktikfuchs, Mr. 74 Raphael Tachsel hat uns gesagt was wir tun sollen und die ganze Mannschaft hat zugehört und dies umgesetzt! Jungs, so macht es Freude! Wir sind wieder auf Platz 4 und haben weiter die Chance, um den Pokal mitzuspielen!

Go Bulls Go!

 

Details

Datum Zeit League Saison
29/12/2019 8:30 Sagibach Cup 2019 / 2020

Austragungsort

Sagibach Wichtrach
30, Sägebachweg, Oberwichtrach, Wichtrach, Verwaltungskreis Bern-Mittelland, Verwaltungsregion Bern-Mittelland, Bern, 3114, Schweiz

Ergebnisse

Mannschaft1st2ndTSpielausgang
Capital Bulls459Win
Glad Ice Boys314Loss

Capital Bulls

# Spieler Position G A PIM GA
1Joël MeyerGoaltender0000
4Brönnimann MartinDefenseman0000
10Tobias EggerDefenseman0000
15Marcel GerberDefenseman0120
54Dan OppligerGoaltender0004
56Patrick HallerDefenseman0000
60Beyeler ThomasCenter0100
71Reto SchwarzForward2200
73Nicolas TrachselForward2000
74Raffael TrachselCenter1100
87Christian MichelForward2200
90Oliver GerberCenter2200
 Gesamt 9924

Glad Ice Boys

Position G A PIM GA
 4400